ÜBER UNS

 

tempoträgt Verantwortung

tempoX arbeitet mit Menschen, jeden Tag. Da ist es naheliegend, dass wir uns auch entsprechend engagieren.

Sei es in Sachen faire Arbeitsbedingungen, Förderung Arbeitssicherheit, Engagement für Menschen mit Beeinträchtiung oder aber auch Unterstützung  von Freitzeitaktivitäten. 

tempo

Trikotsponsor im 

Fussball

Breitensport generiert fitte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Darum engagieren wir uns bei verschiedenen Manschaften als Trikotsponsor.

So zum Beispiel bei den Junioren des FC Wallisellen, den Frauen vom AC Palermo Zurigo, bei den Junioren des FC Oetwil-Geroldswil, beim FC Benfica Club Zürich und auch als Premiumsponsor beim FC United Zürich.

Beim Kids go Soccer Indoor Cup sind wir offizieller Preissponsor.

AB Junioren FC United Zürich
AB Junioren FC United Zürich

C Junioren FC United Zürich
C Junioren FC United Zürich

Frauen AC Palermo Zurigo
Frauen AC Palermo Zurigo

AB Junioren FC United Zürich
AB Junioren FC United Zürich

1/4
die sozialfirma

Das auf einer privaten Initiative entstandene Geschäftsmodell vereint soziales Engagement mit dem wirtschaftlichen Funktionieren im allgemeinen Arbeitsmarkt.

Die Sozialfirma schafft Arbeitsplätze für Menschen mit eingeschränkter Leistungsfähigkeit. Sie arbeiten im ersten Arbeitsmarkt mit Menschen ohne Beeinträchtigung gleichberechtigt zusammen. Alle erhalten orts- und branchenübliche Löhne. Die Arbeitsplätze sind den Ressourcen und Kompetenzen der Mitarbeitenden angepasst.

Als gemeinnützige Aktiengesellschaft handeln die Sozialfirma wirtschaftlich und gewinnorientiert, schüttet aber keine Dividenden an die Aktionäre aus. 

tempoX unterstützt dieses Projekt als Sozialpartner.

2018 ereigneten sich in der Schweiz 250'000 Arbeitsunfälle. Das heisst: Während der Arbeitszeit verunfallen jede Stunde über 100 Arbeitnehmende! Jeden dritten Arbeitstag kam in den letzten 10 Jahren ein Mensch bei einem Arbeitsunfall ums Leben. Viele werden invalid. 

Die Unterzeichner der Sicherheits-Charta setzen sich dafür ein, dass an den Arbeitsplätzen die Sicherheitsregeln eingehalten werden. Ziel ist, Leben und Gesundheit aller Beteiligten zu bewahren. Arbeiten darf nicht lebensgefährlich sein!

Die Sicherheits-Charta wurde von der Suva in Zusammenarbeit mit Arbeitgeberverbänden, Planern und Gewerkschaften ins Leben gerufen. Sie ist das Bündnis für mehr Arbeitssicherheit zwischen den an der Arbeit beteiligten Partnern. 

tempoX unterstützt die Charta mit Überzeugung.